Schlagwort-Archive: G 607

Das DVGW-Arbeitsblatt G 607 regelt Betrieb und Prüfung von Flüssiggasanlagen in Freizeitfahrzeugen wie Caravan, Reisemobil und Wohnmobil. Hier finden Sie interessante Details.

Ab welcher Länge der Schlauchleitung benötige ich eine Schlauchbruchsicherung?

Eine Schlauchbruchsicherung ist Standard in vielen Flüssiggasanlagen. Wir zeigen, ab welcher Länge der Schlauchleitung sie vorgeschrieben ist. Ab welcher Länge der Schlauchleitung benötige ich eine Schlauchbruchsicherung? weiterlesen

Wie entsteht eine Druckdifferenz bei der Prüfung einer Flüssiggasanlage, obwohl diese dicht ist?

Oftmals liegt es an der Umgebungstemperatur, wenn es bei Dichtheitsprüfungen durch befähigte Personen zu Unterschieden im Anlagendruck kommt. Wie entsteht eine Druckdifferenz bei der Prüfung einer Flüssiggasanlage, obwohl diese dicht ist? weiterlesen

Wie weiß ich, wann ich die Komponenten meiner Flüssiggasanlage tauschen muss?

Für Flüssiggasanlagen gibt es je nach Einsatzzweck unterschiedliche technische Regelwerke. Diese beinhalten Austauschfristen für Komponenten wie Druckregler und Schlauchleitungen. GOK sagt Ihnen, wann Sie tauschen müssen.

Wie weiß ich, wann ich die Komponenten meiner Flüssiggasanlage tauschen muss? weiterlesen

Wie kann ich einen Caravan oder Reisemobil mit einer außen aufgestellten Flüssiggasflasche versorgen?

Ein bekanntes Problem beim Dauercamping und Wintercamping: Bei intensiver Nutzung ist die an Bord befindliche 5 oder 11 Kilogramm-Gasflasche schnell leer und in der Folge das Freizeitmobil kalt. Wie kann ich einen Caravan oder Reisemobil mit einer außen aufgestellten Flüssiggasflasche versorgen? weiterlesen