Schlagwort-Archive: Rohrleitung

Wie baue ich eine Vierflaschenanlage mit 33 kg-Gasflaschen auf?

Die Anforderung: Eine stabile Energieversorgung von Gasherd und -kochfeld in der Wirtshausküche. Die Lösung: Eine Vierflaschenanlage, bestehend aus 33 kg-Gasflaschen. Denn der Betreiber hat wenig Lust, bei Dauerbetrieb ständig die Gasflaschen tauschen zu müssen. Vor letztendlicher Inbetriebnahme der Anlage sollte sich der Anwender beziehungsweise der Anlagenbauer allerdings noch gezielt mit den Details beschäftigen, vor allem mit der Zusammenstellung der Komponenten der Flaschenanlage. Wie baue ich eine Vierflaschenanlage mit 33 kg-Gasflaschen auf? weiterlesen

Wie installiere ich eine Mauerdurchführung oberirdisch für eine Flüssiggasanlage?

Die Ausgangssituation: Der Flüssiggastank steht außerhalb des Gebäudes, das Gasgerät innerhalb. Das Problem: Um beides miteinander zu verbinden, müssen wir an einer Stelle durch die Hauswand. Die Lösung: eine Mauerdurchführung für die Rohrleitung – bei Bedarf sogar mit integrierter Hauptabsperreinrichtung. Wie installiere ich eine Mauerdurchführung oberirdisch für eine Flüssiggasanlage? weiterlesen

Haben Gaszähler von GOK eine Eichung?

Sie sind eingebaut in einer Vielzahl von Flüssiggasanlagen und erleichtern die Ermittlung von Verbräuchen sowie die Abrechnung selbiger: Gaszähler, auch Balgengaszähler genannt. Aber: Auch wenn bereits eine große Zahl an Zählern im Feld ist, erreicht uns häufig die Frage, ob die Gaszähler eine Eichung haben bzw. benötigen. Hier die Antwort. Haben Gaszähler von GOK eine Eichung? weiterlesen

Wie funktioniert ein Gasströmungswächter bei Flüssiggasanlagen?

Der Deutsche Verband für Flüssiggas (DVFG) verpflichtet Betreiber einer Flüssiggasanlage zu privaten Zwecken nach den technischen Regeln für Flüssiggas (kurz: TRF 2012) zum Einbau eines Gasströmungswächters. Jede neue Gasheizung muss demzufolge über diese Sicherheitskomponente verfügen. Auch wer wesentliche Änderungen an seiner Flüssiggasheizung vornimmt, hat einen Gasströmungswächter zu installieren.

Wie ein Gasströmungswächter (GS) funktioniert und wie er Hausbewohner vor gefährlichem Gasaustritt schützt, verrät dieser Blogbeitrag. Wie funktioniert ein Gasströmungswächter bei Flüssiggasanlagen? weiterlesen

Wie funktioniert das Leckagetestgerät Typ 4071 für Caravan, Wohnmobil und Boot?

Undichtheit in der Flüssiggasanlage des Wohnmobils und keiner merkt´s. Genau das ist schon einigen Campern passiert. Ein Leck war der Verursacher und ließ die Gasflasche immer schneller leer werden, als es dem Freizeiturlauber lieb war. Wie kann er die Dichtheit der Leitung schnell und unkompliziert selbst überwachen – auch wenn er beispielsweise fernab der Zivilisation campen wollte? Mit dem Leckagetestgerät Typ 4071! Wie funktioniert das Leckagetestgerät Typ 4071 für Caravan, Wohnmobil und Boot? weiterlesen

Darf die Schlauchleitung beim Herdanschlussset im privaten Bereich im Gebäude länger als 40 Zentimeter sein?

Das Herdanschlussset besteht aus einem Druckregler/Druckminderer, einer Rohrleitung, einem Winkelstück und der Schlauchleitung zum Anschluss an den Gasherd. Die mitgelieferte Schlauchleitung ist auf 40 Zentimeter begrenzt. Länger darf Sie auch gar nicht sein. Darf die Schlauchleitung beim Herdanschlussset im privaten Bereich im Gebäude länger als 40 Zentimeter sein? weiterlesen

Muss das Gas vor dem Entriegeln des OPSO (SAV) aus der Leitung abgeblasen werden?

Wenn das OPSO (SAV) des Druckreglers angesprochen hat, müssen Sie mindestens so viel Flüssiggas aus der Leitung abblasen, damit der Druck in der Leitung unter dem Ansprechdruck des OPSO liegt. Muss das Gas vor dem Entriegeln des OPSO (SAV) aus der Leitung abgeblasen werden? weiterlesen