Schlagwort-Archive: Überfüllsicherung

Wissenswertes zur Überfüllsicherung für zum Beispiel Öltanks und AdBlue®-Tanks finden Sie in diesen Beiträgen des GOK-Blogs.

Wie funktioniert ein Grenzwertgeber?

Ein Großteil der Besitzer von Heizölanlagen hat ihn schon einmal gesehen, manche kennen den Namen, aber gewiss nicht alle kennen die Funktionsweise vom Grenzwertgeber (GWG). Die Sicherheitsarmatur schützt Tanks – und somit auch deren Umwelt – vor dem Überfüllen. Der GWG funktioniert dabei nach dem Prinzip eines temperaturabhängigen elektrischen PTC-Widerstandes – auch als Kaltleiter bekannt. Wie funktioniert ein Grenzwertgeber? weiterlesen

Wie kann ich die Funktionsfähigkeit vom Grenzwertgeber prüfen?

An sich ist die Überfüllung eines Heizöltanks  ausgeschlossen. Zunächst muss der Tankwagenfahrer den Freiraum ermitteln; das kann er beispielsweise über die SmartBox® machen. Anhand dieses Werts weiß der Mineralölhändler, wie viel Liter Heizöl in den Tank passen. Sollte er sich verkalkuliert haben oder die Füllstandsanzeige zeigte nicht  korrekt an, schützt (de facto) trotzdem der Grenzwertgeber. Aber wie gewährleistet man, dass der Grenzwertgeber auch sicher anspricht, wenn es mal darauf ankommt? Wie kann ich die Funktionsfähigkeit vom Grenzwertgeber prüfen? weiterlesen

Kann ich von außerhalb des Tanks erkennen, ob der Grenzwertgeber eine Loch- oder Schlitzausführung hat?

Leider sind noch immer Grenzwertgeber in Heizöltanks verbaut, die Löcher statt eines Schlitzes in der Sensorschutzhaube am Ende des Sondenrohrs haben. Wir zeigen Ihnen, welche negativen Folgen das haben kann und was Sie am besten tun sollten. Kann ich von außerhalb des Tanks erkennen, ob der Grenzwertgeber eine Loch- oder Schlitzausführung hat? weiterlesen