Was beinhaltet die Kennzeichnung auf dem Gasschlauch von GOK?

Ungefähre Lesedauer: 3 Minuten

Auf dem orangefarbenen Gasschlauch von GOK sind einige – für Anwender sicherlich manchmal undurchsichtige – Angaben aufgedruckt. Deshalb zeigen wir Ihnen in diesem Beitrag, welche Daten auf den Schlauchleitungen abgedruckt sind und welche nicht.

Die GOK-Schlauchleitungen für die Gase Propan und Butan sowie deren Gemische sind äußerst vielfältig einsetzbar. Sie verbinden beispielsweise den Druckregler mit dem Gasgrill, das Gas-Kippschutzventil mit dem Heizpilz oder die Schlaubruchsicherung mit dem Heizstrahler.

Auf dem Schlauchmaterial selbst finden Sie in blauer oder schwarzer Schrift die genauen Daten zum Gasschlauch. Was darauf wo stehen muss, legt die DIN EN 16436-1 fest, die die DIN 4815-1 abgelöst hat. Nachfolgend eine beispielhafte Grafik, die die Beschriftung abbildet (Um die Grafik zu vergrößern, einfach darauf klicken):

Auf dem Gasschlauch finden Sie bis zu zehn Angaben, unter anderem zum Hersteller, Druckbeständigkeit, Baujahr und Zulassungsnummer.
Auf dem Gasschlauch finden Sie bis zu zehn Angaben, unter anderem zum Hersteller, Druckbeständigkeit, Jahr der Herstellung und Zulassungsnummer.
Was ist alles auf dem Gasschlauch?

Vielleicht ist Ihnen der ein oder andere Begriff nicht geläufig? Deswegen erklären wir die einzelnen Punkte der normgerechten Kennzeichnungnochmals im Detail:

Auch interessant:  Ist die Längenangabe der GOK-Schlauchleitungen für Flüssiggasanlagen inklusive der Anschlüsse?

Für welchen Einsatzzweck Sie die Schlauchleitung verwenden, auf dem gelben Anhänger finden Sie eine Angabe zum Jahr, in dem Sie die alte durch eine neue ersetzen müssen.
Für welchen Einsatzzweck Sie die Schlauchleitung verwenden, auf dem gelben Anhänger finden Sie eine Angabe zum Jahr, in dem Sie die alte durch eine neue ersetzen müssen.
Keine Artikelnummer?!

Wie Sie vielleicht bemerkt haben, ist die GOK-Artikelnummer nicht Bestandteil der Beschriftung auf dem Gasschlauch. Das hat relativ praktische Gründe. Das Schlauchmaterial kaufen wir auf der Rolle zu und wissen nicht, welches Stück Schlauch zu welcher Artikelnummer wird.

Wir haben zahlreiche unterschiedliche Varianten an Schlauchleitungen. Deshalb ist es unmöglich, bereits bei der Beschriftung des Rohmaterials die Artikelnummer abzudrucken.