Welche Druckregleranschlüsse gibt es für Flüssiggasflaschen in Europa?

Ungefähre Lesedauer: 1 Minuten

Die Anschlüsse für Druckregler an Flüssiggasflaschen sind in den europäischen Normen EN 16129 Anhang G  und EN 15202 definiert.

Auf der GOK-Website sowie in den Bildpreislisten für Flüssiggasanlagen und für Flüssiggas in der Freizeit finden Sie Zeichnungen und technische Angaben zu den gängigsten Anschlüssen mit Gewinde und deren Verwendung in Europa.

Sie haben einen Druckregler, der an deutsche 5 und 11 Kilogramm-Flaschen passt und wollen diesen auf Reisen durch Europa einsetzen? Mit den richtigen Adaptern benötigen Sie nicht für jedes Land einen eigenen Druckregler.

Clippen statt Schrauben

Die sogenannten Clip-on-Anschlüsse verfügen über kein Gewinde. Sie können einen Druckregler mit deutschem Kleinflaschenanschluss (für 5 und 11 Kilogramm-Flaschen) mittels Adapter an Clip-on-Flaschen betreiben. Es existieren sehr viele unterschiedliche Größen für Clip-on-Adapter. GOK bietet die zwei häufig verwendeten Ausführungen an:

  • Ausführung 21 Millimeter (Bild unten; wird zum Beispiel in Dänemark, Großbritannien und Irland verwendet)
  • Ausführung JUMBO 35 Millimeter (wird zum Beispiel in Dänemark, England, Finnland, Frankreich, Portugal verwendet)
Auch interessant:  Wie finde ich den passenden Druckregler für Heizpilz, Heizstrahler oder Terrassenstrahler?

2003630

Weitere Informationen und Bilder zu Clip-on-Adaptern finden Sie auf unserer Website.